Diese Homepage wurde für Internet-Explorer oder Google Chrome optimiert

Teichtechnik - Trommelfilter

Wie auf den Bildern unschwer zu erkennen ist, bastle ich meine Filteranlagen immer selber. So habe ich seit ca. 5 Jahren einen selbstgebauten Trommelfilter im Einsatz, mit dem ich sehr zufrieden bin. In abgewandelter Form haben schon etliche Koiliebhaber meinen Trommelfilter in ähnlicher Weise nachgebaut. Ich hoffe das diese Personen genauso zufrieden mit dem Ergebnis sind, wie ich. Im letzten Jahr habe ich mir dann einen „Endlostrommler“ gebaut, der Bestens funktioniert. Seit ich diesen Filter bei mir im Betrieb habe, hat sich der Pflegeaufwand am Teich auf ein Minimum reduziert. 2 mal jährlich die Biologie reinigen, und von Zeit zu Zeit nach dem rechten schauen. So sieht mein jährlicher Aufwand zur Filterpflege aus. Auch wenn es am Anfang einige Startschwierigkeiten gab, bin ich froh mit meinem Projekt nicht aufgegeben zu haben. Den genauen Bau dieses Trommelfilters bzw. des „Endlostrommlers“ beschreibe ich in der Rubrik „Do it Yourself“.

 

 

 

Eckdaten:

Filterbehälter: 1.400L (Weinbottich)

Endlosbandfilter: Eigenbau

Trommelfilter: Eigenbau

1.Rohrpumpe: JKP 33.000

2.Rohrpumpe: HP 30.000

Luftpumpe: Secoh SLL 50

Biologie: 200L Helix

Ozon: 1250mg/h

 

 

Damit die Technik auch gut aufgehoben ist, habe ich eine Abdeckung gebaut, wo die Deckeln mittels Gasdruckdämpfer geöffnet werden. Dies dient zur Unterstützung, da ein Deckel durchaus ein ganz schönes Gewicht hat. Die Deckel selber sind aus 45mm dicken Lärchenholzbrettern zusammengezimmert. Um die Technik auch noch vor Nässe zu schützen, wurde dann auch noch ein Pavillion darüber errichtet. Dieser hält jetzt Regen und Schnee vor dem Sitzplatz ab!

 

 

 

 

 

 

 

© by Roland Oberbauer